Infos für Gastangler:

 

Die Baumaßnahmen zur Renaturierung unseres Teilstückes sind vorerst abgeschlossen!

Es steht zwar noch der Bau eines Radweges und Nacharbeiten an, aber wahrscheinlich nicht mehr in diesem Jahr. Daher können wir ab dem 1. Mai wieder Gastkarten anbieten.

Wir bitten euch aber, in der Renaturierung / Fliegenstrecke Vorsicht walten zu lassen - die Unterwasserwelt ist hier noch sehr jung.

Mit freundlichen Grüßen, 
der Vorstand

 

Besondere Bedingungen:

Die Äsche ist bis auf Widerruf ganzjährig geschont!

Das Angeln mit Maden und ähnlichen Ködern wie Sprock etc., sowie Futterkorb oder Anfüttern, ist verboten!

Tagsüber ist nur 1 Handangel erlaubt!

Es dürfen pro Tag maximal 3 Forellen entnommen werden!

Erlaubt sind nur Haken ohne Widerhaken!

Das Betreten der Gelände zur Wassergewinnung ist Gastanglern nicht gestattet! (zwischen Fußgängerbrücke Langel und Wildshausener Wehr; Flussrichtung rechtes Ufer)

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Wir erwarten von unseren Gästen waidgerechtes und umweltbewusstes Verhalten am Gewässer!

 

Alle anderen Bedingungen sind im Erlaubnisschein enthalten. Dieser muss beim Beangeln der Ruhr stets mitgeführt werden.

Zu jedem Erlaubnisschein wird eine Fangliste ausgegeben. Diese muss in jedem Fall zurückgegeben werden, da die Ergebnisse für Besatzmaßnahmen erforderlich sind. Wer diese Liste nicht zurück gibt, erhält keinen weiteren Erlaubnisschein in Freienohl.

 
Preise:
Tageskarte 20€
Wochenende 40€
Wochenkarte 70€
Jahreskarte 150€
 

Einen Gastangelschein bekommt man vom 1. Mai bis 30. September:

1. Als Übernachtungsgast im Hotel Luckai, Christine-Koch-Str. 11, 59872 Meschede- Freienohl, Tel.: 02903/ 97520

2. Bei Raimund Altebäumer, Konrad-Adenauer-Str. 65, 59872 Meschede-Freienohl, Tel.: 02903/2139, Mobil: 0171 114 1954 

3. Bei Markus Hirnstein, Bahnhofstr. 46, 59872 Meschede- Freienohl, Tel. 02903/ 7816

4. Beim Geschäftsführer, Ingo Hüttemeister, Hauptstr. 39, 59872 Meschede- Freienohl, Tel.: 0151 15 220 387

5. Sie können den gesamten Vorstand kontaktieren, jeder hilft Ihnen gerne weiter!

 

Wir bitten um telefonische Voranmeldung, um zu gewährleisten, dass nicht zu viele Scheine gleichzeitig ausgegeben werden.

Bei widrigen Gewässerverhältnissen behalten wir uns vor, keine Scheine auszustellen!

Für den 16. Juni und den 29. September werden wegen Vereinsveranstaltungen keine Gastscheine ausgestellt!

 

 

   
   

Letzte Gewässerinfos  

Renaturierung vorerst abgeschlossen

Die Bauarbeiten sind seit ein paar Wochen abgeschlossen und die Natur hat bereits begonnen sich (langsam) zu erholen.

Allerdings ist in den nächsten 1-2 Jahren noch mit einer Rückkehr der schweren Maschinen zu rechnen - wenn die ersten Hochwasser durch sind.

Die ersten wilden Forellen und eine Äsche wurden bereits gesehen.

Wir planen das "neue" Stück über die Schonzeit als Kinderstube zu nutzen und werden dementsprechende Besatzmaßnahmen durchführen.

Grundsätzlich und langfristig bleibt es aber unsere Fliegenstrecke!

Wir bitten euch aber weiterhin um Verständnis dafür, dass in diesem Teilstück vorerst nichts entnommen werden darf, bis wir euch über das Gegenteil informieren.

Ab dann werden wir auch wieder Gastkarten ausgeben.

   

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen